Der JobEntdecker: Bewerbungsgespräche mit Jugendlichen trainieren 

15 Jugendliche nahmen am vergangenen Samstag, den 27. Oktober 2018, die Möglichkeit wahr, sich in Sachen Bewerbungsgesprächen auszuprobieren. Wie? Im Rahmen des JobEntdeckers.

Bei diesem Projekt  bekommen Jugendliche die Möglichkeit, sich vis-a-vis von Unternehmern aus den Reihen der Wirtschaftsjunioren in die Situation eines Bewerbungsgespräches zu begeben. Auf diese Weise sollen sie diese Situation kennenlernen, lernen zu reagieren bzw. sich ausprobieren und vor allem Ängste abbauen. Es geht darum, den Jugendlichen die erste Aufregung zu nehmen und sie selbstbewusster und gut vorbereitet in den richtigen Bewerbungsprozess starten zu lassen.

Zum Abschluss eines jeden „Bewerbungsgesprächs“ gibt es eine Feedbackrunde, in welcher die Jugendlichen  von den Unternehmern Tipps bekommen, was sie an ihrem Auftreten ggf. verbessern können. Dabei wird auch die Bewerbungsmappe einem kritischen Blick unterworfen.

Das Format der Veranstaltung trifft bei den Jugendlichen und deren Eltern immer wieder auf großes Interesse. Viele Eltern nutzten die Möglichkeit, sich Tipps bei uns Wirtschaftsjunioren zu holen, wie sie ihre Kinder bestmöglich in Sachen Bewerbungen unterstützen können.

Die Akquise der Teilnehmer erfolgte beim letzten IHK-Bildungstag. Eine Anmeldung war auch nur in diesem Rahmen möglich. Die Jugendlichen gaben ihren Berufswunsch schon direkt bei der Anmeldung ab. Die Zuordnung der Unternehmer erfolgt dann entsprechend diesen Wünschen. So finden sich die Jugendlichen in ihrem „Bewerbungsgespräch“ einer Führungskraft gegenüber, welche aus dem entsprechenden Fachbereicht stammt und aus diesem Grund eine entsprechend authentische Bewerbungssituation schaffen kann.

Wir bedanken an unsere Unterstützer des Projektes: Schneider & Partner GmbH, Industrie-Hydraulik Vogel & Partner GmbH, Jenatec Industriemontage GmbH GS Company GmbH & Co.KG, Zahntechnik Schöneberg und IBM Deutschland GmbH. 

Text: Caroline Grafe

Bild: Marcus Pientka